Mitmachen


Spenden

Guide für Neueinsteiger*innen

Um im Klimastreik aktiv zu sein, musst du an für dich wichtige Informationen kommen. Die folgenden vier Schritte werden dir damit stark helfen:

  1. Lade dir die App Telegram auf dein Handy (und Computer) herunter und trete und für allgemeine Infos dem Klimastreik ZH INFOKANAL bei. Falls du genauer wissen willst, was alles im Klimastreik Zürich läuft und auch selber mitreden willst, dann trete dem CSZH Chat bei.
    Über Telegram findet die interne Kommunikation des Klimastreiks statt: z.B. die Organisation von jeglichen Events und allgemeiner Informationsaustausch. Weitere Kanäle und Chats.

  2. Überprüfe regelmässig den Klimastreik-Kalender oder aboniere ihn gleich. Darin werden alle Events, Treffen und Sitzungen des Klimastreiks Zürich festgehalten.

  3. Besuche das nächste Züri Plenum (die ersten 30 Minuten sind extra für Neueinsteiger*innen) oder den nächsten Get-Activ Abend. Beides sind Events, die gut für Neueinsteiger*innen geeignet sind. Sie sind perfekt, um die Strukturen des Klimastreiks zu verstehen und andere Menschen in der Bewegung kennenzulernen (Ort und Zeit sind jeweils im Kalender angegeben)

  4. Findest du das alles im Moment zu kompliziert? Dann melde dich fürs Buddysystem an indem du einfach den Fragebogen ausfüllst. Dir wird dann ein Buddy zugeteilt, der*die zuerst einmal schreibt und dich danach Schritt für Schritt in den Klimastreik einführt.


Buddysystem

Ausserdem ist es wichtig, dass du besser verstehst wie der Klimastreik Zürich funktioniert. Dafür liest du dir am besten das Dokument Grundsatzdokument Klimastreik Zürich durch. Darin erfährst du mehr über unsere Projekte, Arbeitsgruppen (AGs) und Unterarbeitsgruppen (uAGs) und bekommst so eine Idee, wo du dich als erstes engagieren willst. 

Eine Übersicht über alle organisatorisch wichtigen Infos findest du hier.

Falls du das erste Mal an eine Sitzung/ ans Plenum kommst:

Zögere nicht Leute einfach anzusprechen (es sind normalerweise alle super nett 😉 ) Falls das nich so deine Art ist, holst du dir am besten einen* Buddy (Buddysystem).​

Folgende Dinge solltest du mitbringen:

  • viel Motivation und Neugierde
  • Agenda
  • Handy (und Laptop)

Bereite dich ausserdem wenn möglich auf das Plenum/ die Sitzung vor, indem du die Traktandenliste und das letzte Protokoll liest.